Good to know

Die Timmelsjoch Erfahrung

Ein unvergesslicher Road-Trip für Berg-, Kultur- und Motorsportfans.

Wer vom Ötztal aus den Weg über das Timmelsjoch auf 2.509 m ins Passeiertal nimmt, macht eine ganz besondere Erfahrung. Und die liegt längst nicht nur in der Bewältigung der kurvigen Bergstraße auf einen der schönsten Alpenübergänge. Die Passstraße wurde in den letzten Jahren zu einem grenzüberschreitenden Erlebnisstraßen-Projekt ausgebaut. Dafür wurden fünf markante Architektur-Skulpturen in das Gelände gesetzt. Sie dienen als Aussichtspunkte oder Museum, in denen historisch Interessantes gezeigt wird – kurz: eine ganz andere Timmelsjoch Erfahrung. Die große Timmelsjoch Erfahrung eignet sich somit perfekt für einen Tagesausflug. Denn wer die Erlebnisstrecke in all seinen herrlichen Details genießen will, sollte sich Zeit nehmen.

Der „Steg“ mit Ein- und Ausblicken

Timmelsjoch Station
© Timmelsjoch Hochalpenstraßen AG

Die erste Station auf Nordtiroler Seite vor der Mautstation ist ein zehn Meter langer Steg, der über dem Abhang schwebt. Mit seinem Panoramablick auf den Naturpark Ötztal und zahlreiche 3000er-Gipfel des hinteren Ötztals ist diese Station bereits der erste ideale Fotospot. Doch auch im Inneren der Architektur-Skulptur gibt es etwas zu sehen. Die Ausstellung liefert Hintergrundinformationen zur Landschaft, zum Naturdenkmal Obergurgler Zirbenwald, den Gletscher und die Siedlungsgeschichte im hochalpinen Raum. Wusstest du, dass der Physikers Auguste Piccard am Gurgler Ferner einst notgelandet ist, als er mit seinem Stratosphären-Ballon in für den Menschen neue Höhen vorstieß? Ein Schaubild zeigt auch diesen historisch spannenden Moment.

Ein Denkmal für „Schmuggler“

Timmelsjoch Station
© Timmelsjoch Hochalpenstraßen AG

Weiter im Timmelstal wartet der „Schmuggler“. Der begehbare Würfel steht nach der Timmelsbachbrücke, wo die Straße den Urweg zwischen Passeier- und Ötztal kreuzt. Hier erzählt eine Ausstellung mehr über die uralten Handelsbeziehungen und die Hintergründe der Schmuggeltradition. In Anlehnung an das illegale Treiben im Hochgebirge, auch „Schwärzen“ genannt, sind die Schaubilder und Texte auf schwarzen Gläsern gedruckt. Ausgestellt sind alte Schmuggelgüter und eine originale Kraxe.

Das „Passmuseum“

Timmelsjoch Station
© Timmelsjoch Hochalpenstraßen AG

Wie ein Findling ragt das neue Passmuseum von Tiroler auf Südtiroler Seite hinaus und unterstreicht den grenzüberschreitenden Charakter der Timmelsjoch Erfahrung. Die „Eishöhle“ im Inneren zollt den Pionieren der Hochalpenstraße und ihrer bemerkenswerten Leistung Tribut. Hier erfährst du mehr über die Geschichte des Hochalpenstraßen-Baus.

Blick durch das „Fernrohr“

Timmelsjoch Station
© Timmelsjoch Hochalpenstraßen AG

Diese Station auf Südtiroler Seite besteht aus zwei „Fernrohren“, die den Blick auf den Naturpark Texelgruppe, das unberührte Seebertal und das Passeiertal richten. Thematisch werden hier die Geologie des hinteren Passeiertales, die Gesteine, die „Psairer Bergziege“ und weitere Sehenswürdigkeiten aufbereitet.

„Granat“ mit Ecken und Kanten

Timmelsjoch Station
© Timmelsjoch Hochalpenstraßen AG

Auf der Weiterfahrt ins Tal eröffnet sich bei einem Felshang bei Stuls ein spektakulärer Ausblick auf Moos und das hintere Passeiertal. Die architektonische Plattform für diese Aussicht sind zwei Skulpturen in der Form von Granaten – den geologischen Gesteinsformationen des Passeiers. Eine kleine Schau erzählt hier über die höchsten Wasserfälle Südtirols, das kinderreichste Dorf Europas und erklärt, was man unter Heuschießen versteht.

Facts

Alle Stationen der Timmelsjoch Erfahrung sind kostenlos. Alle Infos zu den Öffnungszeiten der mautpflichtigen Straße und Mauttarifen findest du auf www.timmelsjoch.com.

Kommentare

Suchen & Buchen

Von modern bis urig!

In Obergurgl-Hochgurgl warten auf dich 4**** und 5***** Sterne Hotels, Pensionen, stilvolle Appartements und Unterkünfte mit top Ausstattung. Auf High Quality Service legen wir ab Beginn deiner Reise großen Wert. Online zu buchen, über unsere Plattform, heißt gleichzeitig eine einheimische Urlaubsberatung zu erhalten.

Du profitierst von exklusiven Spezialangeboten, kompetenter Auskunft und einer gebührenfreien Buchung – somit ist deine Reiseplanung bereits ab der Buchung entspannend. Wir haben Unterkünfte für Pärchen, Familien, oder für Urlaub mit Freunden. Auf unserer Obergurgl-Hochgurgl Buchungsplattform findest du bestimmt deine ideale Unterkunft im Diamant der Alpen. Viel Spaß beim Stöbern & Finden deiner Traumunterkunft!

Suchen und Buchen
Gastautor

Autor Gastautor

... verschiedene Gastautoren berichten über ihre Erfahrungen im Ötztal.

Mehr Artikel von Gastautor

All rights reserved Salient.