Events

Vom Winde verweht – mein Tag auf der Skifit Week in Obergurgl

Vergangenen Sonntag machte ich mich auf den Weg nach Obergurgl, um an einigen Kursen der Skifit Week teilzunehmen. Doch wie heißt es so schön, das Leben in den Bergen ist manchmal ganz schön hart und kurzzeitig dachte ich, ich schaffe es nicht mehr nach Obergurgl.

Gastautorin Sarah mit Sonde - Ski Fit Week Obergurgl-Hochgurgl
© Sarah Eppacher / Liebreizend

Perfekte Vorbereitung auf die Wintersaison

Ganz nach dem Motto „Schau auf deinen Körper und bereite dich optimal auf den Winter vor“ finden während der Skifit Week jeden Tag unterschiedlichste Kurse statt. Von Stabilisationstraining für Skifahrer, über Ski Guiding Kurse, die das Verhalten im Gelände trainieren bis hin zu Yoga wird für den Wintersportler jede Menge vielseitiges Programm geboten.

Mein Freund und ich hatten uns im Vorfeld informiert und für den Ski Guiding Kurs, sowie für „Yoga in the Alps“ angemeldet.

Das Leben in den Bergen ist manchmal ganz schön hart

Den Sonntagmorgen genossen wir noch gemütlich zu Hause in Innsbruck, ehe wir uns gegen späten Vormittag nichtsahnend auf den Weg nach Obergurgl-Hochgurgl machten. Das Wetter schien nicht besonders mitzuspielen und auch in Innsbruck waren die starken Föhnböen zu spüren. Von Sonne war schon gar keine Spur zu sehen, aber wir ließen uns die Laune durch das graue Wetter auf keinen Fall verderben und freuten uns bereits auf den bevorstehenden Tag. Alles lief nach Plan, wir lagen bestens in der Zeit bis wir kurz hinter Sölden den stockenden Verkehr bemerkten. Der Wind hatte jede Menge Schnee auf die Straße geweht, sodass wir plötzlich eine Schneefahrbahn hatten. Vor uns hingen bereits die ersten Autos in den steilen Kehren Richtung Obergurgl fest. Augenblicklich war uns klar, ohne Schneeketten würden die Kurse heute wohl ohne uns stattfinden.

Doch leider hatten wir es verabsäumt für das neue Auto Schneeketten zu besorgen. Also drehten wir um, fuhren nach Sölden zurück und kauften an einer Tankstelle Schneeketten. Der Tankstellenbesitzer dürfte sich an diesem Tag ziemlich gefreut haben, denn wir waren nicht die Einzigen, die notgedrungen in Schneeketten investieren mussten. Bei Windstärken um die 80 km/h durfte mein Freund nun die Ketten montieren und nach einer gefühlten Ewigkeit konnten wir endlich die Weiterfahrt antreten. Über eine halbe Stunde zu spät und sichtlich genervt hatten wir es dann doch noch nach Obergurgl geschafft.

LVS-Training an der Ortovox Trainingsstation

Ortovox Trainingsstation - Ski Fit Week Obergurgl-Hochgurgl
© Sarah Eppacher / Liebreizend

Unsere schlechte Laune war aber sofort wieder verflogen, zum einen weil es in Obergurgl total windstill war und weil Skilehrer Paul Walser extra auf uns gewartet hatte. Mit einem lockeren Spruch begrüßte uns Paul herzlich und ich war so richtig erleichtert doch noch am Ski Guiding Kurs teilnehmen zu können. Daran hatte ich kurzzeitig schon nicht mehr glauben wollen. Da die Bedingungen im Gelände aufgrund des Wetters in den vorangegangenen Tagen nicht ganz ungefährlich waren, entschied Paul neben der Piste zu bleiben. In der Ortovox-Trainingsstation simulierte er gemeinsam mit uns die Bergung von Verschütteten nach einem Lawinenabgang. Für mich war es das erste LVS-Training und ich fand es super interessant die Funktionsweisen von LVS-Geräten zu verstehen und anschließend auch selbst zu üben. Den ein oder anderen Trick zeigte mir der Bergfex natürlich auch gleich, wie beispielsweise die Lawinensonde in der Luft und mit einem Handgriff zusammen zu bauen. Klappte bei mir natürlich nicht gleich auf Anhieb, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. 😉

Nach über zwei Stunden im Schnee und nachdem ich die simulierte Bergung erfolgreich abgeschlossen hatte, war ich völlig durchgefroren und freute mich unheimlich auf eine heiße Schokolade, bevor es später noch zum Yoga ging.

Entspannter Ausklang eines aufregenden Tages

Entspannt beim Yoga - Ski Fit Week Obergurgl-Hochgurgl
© Sarah Eppacher / Liebreizend

Nach unserer kurzen Stärkung bei Topfenstrudel und heißer Schokolade ging es rüber in den Piccardsaal, wo bereits Yogalehrer Donovan Longaker von „Apura Yoga“ auf uns wartete. Donovan erklärte uns, dass mit dieser Yoga-Einheit die durch den Skitag beanspruchten Muskeln entspannt werden sollten. 90 Minuten Yoga mit sehr kraftintensiven, aber auch langsamen und entspannenden Übungen war wie im Flug vorüber. Danach fühlten wir uns richtig leicht und gelöst. Die anfänglichen Turbulenzen des Tages waren schon wieder vergessen und mit einem Grinsen auf dem Gesicht traten wir den Heimweg nach Innsbruck an.

Fazit meines Tages auf der Skifit Week in Obergurgl-Hochgurgl ist, dass selbst wir Tiroler immer wieder von den Bedingungen in den Bergen überrascht werden können und es geht nichts über Vorbereitung. Gerade wer sich im Gelände bewegen möchte, sollte sowohl über Wetter, Schneebedingungen und seine Ausrüstung gut informiert sein. Und eine Yoga-Einheit nach einem anstrengenden Tag ist so oder so nie ein Fehler.

Weitere Infos zur Skifit Week in Obergurgl-Hochgurgl findest du HIER

Gastautorin Sarah Eppacher - Ski Fit Week Obergurgl-Hochgurgl
© Sarah Eppacher / Liebreizend

Gastautorin Sarah Eppacher

Mein Name ist Sarah Eppacher und ich bin Fashion und Lifestyle Bloggerin aus Tirol. Der Papa Tiroler, die Mama aus Hamburg, so lässt sich die Liebe zu den Bergen und der Küste wohl leicht erklären. In Tirol aufgewachsen zieht es mich regelmäßig hinaus in die Welt.

Themen wie Mode, Sport, die neuesten Trends und meine Reisen schreibe ich auf meinem Blog www.liebreizend.com nieder.

Kommentare

Suchen & Buchen

Blick auf Obergurgl im Winter - Obergurgl-Hochgurgl

Von modern bis urig!

In Obergurgl-Hochgurgl warten auf dich 4**** und 5***** Sterne Hotels, Pensionen, stilvolle Appartements und Unterkünfte mit top Ausstattung. Auf High Quality Service legen wir ab Beginn deiner Reise großen Wert. Online zu buchen, über unsere Plattform, heißt gleichzeitig eine einheimische Urlaubsberatung zu erhalten.

Du profitierst von exklusiven Spezialangeboten, kompetenter Auskunft und einer gebührenfreien Buchung – somit ist deine Reiseplanung bereits ab der Buchung entspannend. Wir haben Unterkünfte für Pärchen, Familien, oder für Urlaub mit Freunden. Auf unserer Obergurgl-Hochgurgl Buchungsplattform findest du bestimmt deine ideale Unterkunft im Diamant der Alpen. Viel Spaß beim Stöbern & Finden deiner Traumunterkunft!

Suchen und Buchen
Gastautor

Autor Gastautor

... verschiedene Gastautoren berichten über ihre Erfahrungen im Ötztal.

Mehr Artikel von Gastautor

All rights reserved Salient.